Pressemeldung - 30. Juli 2019

Marktführer heroal macht Gebäude mit CONTACT Software noch einzigartiger


heroal ist Marktführer im Bereich modularer Aluminiumsysteme für Gebäudehüllen. Mit CONTACT Elements treibt das Unternehmen seine Digitalisierung weiter voran: Effizientere Fertigungsprozesse ermöglichen es, schneller neue Produkte auf den Markt zu bringen und flexibel auf individuelle Kundenwünsche zu reagieren.


Moderne Gebäudehüllen sind weit mehr als reine Fassaden. Mit der Symbiose aus Funktion und Design spiegeln sie Zeitgeist und technischen Fortschritt wider. heroal mit Sitz in Verl/Nordrhein-Westfalen fertigt hochwertige Aluminium-Systemlösungen für Rollläden, Sonnenschutz, Rolltore, Fenster, Türen und Fassaden. Die Produkte kommen bei Bauprojekten auf der ganzen Welt zum Einsatz.

Die Anforderungen an Design, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Langlebigkeit der Außenhaut von Gebäuden steigen seitens Architekten, Planern und Behörden kontinuierlich. Im Zuge der wachsenden Komplexität moderner privater und öffentlicher Gebäude ersetzt heroal sein bisheriges PLM-System durch CIM Database PLM basierend auf der hochskalierbaren CONTACT Elements Plattform.

Auf dieser Basis geht das Unternehmen den nächsten Schritt in der Digitalisierung und richtet sich konsequent auf steigende Kundenansprüche und Marktanforderungen aus.

„Das effiziente Variantenmanagement und sein hervorragendes Prozess- und Projektmanagement haben uns von CONTACT Elements überzeugt“, so Kai Lusczyk, Leiter Produktmanagement bei heroal.


Ihr Ansprechpartner

Christoffer David Roentgen
Unternehmenskommunikation
 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte